angle-left

Getestet von mitarbeitervorteile.de - die Kochboxen von HelloFresh

Vor kurzem hatten wir endlich die Möglichkeit, die bekannten Kochboxen unseres Partners HelloFresh auszuprobieren.

Wer kennt es nicht? Man sitzt den ganzen Vormittag im Büro, langsam kommt der Hunger und man freut sich auf die Mittagspause. Aber was nun? Schon wieder Kantine? Heute nicht. Ein Brötchen des nahegelegenen Bäckers? Ist irgendwie auch nicht das Wahre. So geht es uns auch manchmal und deswegen freuten wir uns umso mehr, als wir die Möglichkeit bekamen, die bekannten Kochboxen unseres Partners HelloFresh auszuprobieren. 


Der Liefertermin wurde uns bis auf die Stunde genau angekündigt und auch eingehalten. Pünktlich freuten wir uns über unsere Box, prall gefüllt mit den Zutaten für unsere drei Test-Gerichte - gut gekühlt und verpackt - sowie einem Mäppchen mit unseren Rezeptkarten und einem „Fresh Start“-Willkommensheft. Da kam direkt Vorfreude auf, am nächsten Tag sollte bei uns das große Kochen losgehen. 


Zur Vorbereitung stürzten wir uns auf die bunten Rezeptkarten und stimmten ab, wann welches Rezept gekocht werden sollte. Da in unserer Büro-Küche natürlich nicht alles notwendige Küchen-Equipment zu finden ist, wurde ebenso besprochen, wer welche Arbeitsmittel von zu Hause mitbringen sollte, sodass unserem kleinen Koch-Event nichts mehr im Weg stehen konnte. 

Der erste Tag: Hähnchenfilets in knuspriger Kräuterpanade mit Fettucine und Kürbiskernpesto 
Und los geht’s: Nach kurzen Koordinationsschwierigkeiten (Welche Zutaten gehören zu welchem Rezept?) hatten wir das Konzept verstanden und suchten die Papiertüten mit den passenden roten Aufklebern zur roten Markierung auf der Rezeptkarte heraus. Die Zutaten sahen alle frisch und lecker aus. Nun wurden die Aufgaben verteilt, es wurde geschnippelt, püriert (Ja, wir haben das Pesto mit einem Pürierstab gemacht!) und gekocht und nach knappen 30 Minuten, die im Übrigen auch auf der Rezeptkarte angegeben waren, stand das Essen bereits auf dem Tisch. Am Ende hatten wir sogar noch einen Rest über, sodass es zum Abendessen noch einmal Nudeln geben konnte. 


Der zweite Tag: Arabisch mariniertes Rinderhüftsteak mit Ofengemüse, Bohnen und Joghurtsoße
Ab In die nächste Runde. Nicht minder motiviert, wurde zuerst das Gemüse geschnippelt, da es für 20 Minuten in den Ofen musste. Der Rest war schnell erledigt und erneut konnten wir uns über ein leckeres Gericht freuen. Einem Kollegen sagte das Fleisch nicht so zu, nun gut Geschmäcker sind verschieden, alles in allem sind aber alle glücklich und zufrieden mit der zweiten kulinarischen Mittagspause. 


Der dritte Tag: Knuspriger Gemüse-Flammkuchen mit Paprika, braunen Champignons und Rucola 
Schon fast vorbei... Wir waren ein wenig traurig, denn man könnte sich glatt daran gewöhnen immer frisch zu kochen, nicht einkaufen und sich ein Gericht überlegen zu müssen und dennoch jeden Mittag eine leckere, neue Speise auf den Tisch zu bekommen. Da können Kantine, Fertiggericht aus dem Supermarkt oder auch der Bäcker von nebenan einfach nicht mithalten. 

Fazit: Zugegeben, falls die Büroküche nicht ganz so gut ausgestattet ist, macht es mehr Sinn, die Gerichte zu Hause vorzukochen oder sie einfach am Abend mit Partner, Familie oder Freunden zu genießen. Doch wir wollten das tolle Angebot unter Kollegen ausprobieren und hatten viel Spaß dabei. Die Gerichte waren alle drei sehr lecker und bis auf kleinere Kritiken („Zu wenig Soße“ oder „Ich mag das Fleisch nicht so“) waren wir alle zufrieden. Zudem waren die Gerichte schnell gemacht und die Mengen ausreichend und in den Boxen waren nahezu alle notwendigen Lebensmittel, in der korrekten Menge enthalten – Öl, Salz, Pfeffer und ähnliches muss man allerdings schon selbst parat haben. 


Unterm Strich können wir zustimmen: HelloFresh liefert kreative Rezepte und frische Zutaten direkt an Deine Haustür– oder bei uns, direkt ins Büro

Kleiner Tipp: Auch Sie möchten jetzt mal HelloFresh ausprobieren? Einfach das tolle Vorteilsangebot von mitarbeitervorteile.de nutzen.
 

Weitere Blogeintrag

Hochsommer - Die richtige Ernährung hilft durch den Tag

Da der Appetit gezügelt ist, empfehlen sich kleinere Mahlzeiten - über den Tag verteilt....

Erzählen Sie uns Ihre Story

Ob der Kauf des lang ersehnten Traumautos, die Buchung der Wunschreise oder die...